Menü und Suche

Ehrungen für Schülerinnen und Schüler

Braunschweig, 15. Juni 2018 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Bürgermeisterin Anke Kaphammel hat die Schülerinnen und Schüler für ihre Leistungen und ihr Engagement geehrt. Benjamin Franz (2. v. re.), Dozent am Institut für Erziehungswissenschaft der Technischen Universität Braunschweig und ehemaliger Hauptschulabsolvent, hat bei der Ehrung gesprochen. (© Stadt Braunschweig; Weiterverbreitung nicht gestattet)
Bürgermeisterin Anke Kaphammel hat die Schülerinnen und Schüler für ihre Leistungen und ihr Engagement geehrt. Benjamin Franz (2. v. re.), Dozent am Institut für Erziehungswissenschaft der Technischen Universität Braunschweig und ehemaliger Hauptschulabsolvent, hat bei der Ehrung gesprochen.
(© Stadt Braunschweig; Weiterverbreitung nicht gestattet)

Besondere Leistungen von Schülerinnen und Schülern aus Haupt- und Integrierten Gesamtschulen, die ihre schulische Laufbahn mit einer Hauptschulempfehlung begonnen haben, hat Bürgermeisterin Anke Kaphammel am Donnerstag, 14. Juni, geehrt. Die Ehrungen fanden in den Kategorien „Herausragende schulische Leistungen“ sowie „Herausragendes soziales Engagement“ statt. Ziel der Ehrungen, die seit 2006 von der Kompetenzagentur Braunschweig veranstaltet werden, ist es, junge und engagierte Menschen in ihrem leistungs- und gesellschaftsorientierten Handeln zu bestärken, ihre Leistungen und ihr Engagement zu honorieren und öffentliches Interesse für die Schülergruppen zu erzeugen.

Die Schul- und Klassenleitungen der teilnehmenden Schulen Hauptschule Pestalozzistraße, Hauptschule Rüningen, Hauptschule Sophienstraße, Wilhelm-Bracke-Gesamtschule sowie Integrierte Gesamtschule Volkmarode waren als Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter bei der Ehrung anwesend. Gesprochen hat außerdem Benjamin Franz, Dozent am Institut für Erziehungswissenschaft der Technischen Universität (TU) Braunschweig. Franz besuchte zunächst die Hauptschule und erreichte später das Abitur. Nach Abschluss seines Studiums in Geschichte, Anglistik und Religionspädagogik arbeitete er zunächst als Lehrer an einer IGS und ist nun Dozent an der TU.

Geehrt wurden Monique Radtke und Justus Hoppe (Herausragendes soziales Engagement) sowie Maximilian Aaron Meyer (Herausragende schulische Leistungen) von der Hauptschule Pestalozzistraße, Lisa Winkelmann (Herausragende schulische Leistungen) und Sadrudin Bunyadi (Herausragendes soziales Engagement) von der Hauptschule Rüningen, Céline Junge und Marlon Thiele (Herausragendes soziales Engagement) sowie Christian Zimmermann (Herausragende schulische Leistungen) von der Hauptschule Sophienstraße, Marie Döhrmann und Kay Kamphenkel (Herausragende schulische Leistungen) von der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule und Kay Stefan Fiedler (Herausragende schulische Leistungen) sowie Jasmine Pietruschka (Herausragendes soziales Engagement) von der Integrierten Gesamtschule Volkmarode.

Die Kompetenzagentur Braunschweig ist eine Einrichtung des Fachbereiches Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen Beratungen zu ihrer beruflichen Laufbahn anbietet sowie Kontakte zu Unternehmen vermittelt. Pro Jahr begleiten die vier Mitarbeiterinnen etwa 400 junge Menschen.

alle Nachrichten