Menü und Suche
Ausflüge und Führungen, Wissenschaft

Kuratorenführung

Foto: C. Cordes, Herzog Anton Ulrich-Museum


Die überraschend vielfältigen Bestände aus fernen Ländern, die sich im Herzog Anton Ulrich-Museum finden, umfassen Specksteinschnitzereien und Lackarbeiten aus China und Japan ebenso wie Lendschurze aus Surinam, Elfenbeinobjekte aus Afrika und Sri Lanka sowie singuläre Keramik aus Mexiko. Im Kern gehen diese Bestände auf die Kunstkammern der Herzöge zurück und verweisen auf einen universalen Sammlungsanspruch.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung empfohlen unter Tel. 0531 / 1225 2424 oder buchung.haum@3landesmuseen.de

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (28.01.2018 )



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links